Drei-Gänge-Menü: Carpaccio, Lammfilet, Mango-Crêpes

Drei-Gänge-Menü: Carpaccio, Lammfilet, Mango-Crêpes

Kreative Küche ist einfach und schmeckt. Dieses abwechslungsreiche Drei-Gänge-Menü kombiniert eine klassische Vorspeise mit einem genussvollen Hauptgericht und einem Dessert zwischen Tradition und Moderne.

Carpaccio vom Rinderfilet mit Rucola und Parmesan

carpaccio3

Ein Vorspeisenklassiker ist Carpaccio. Hauchdünn geschnittenes und plattiertes Rinderfilet wird mit einer Vinaigrette aus Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer beträufelt. Mit Rucola und Parmesan ist es eine wahre Gaumenfreude. Tomaten peppen das Gericht optisch auf.

Lamm mit Rosmarin-Röstis und Möhren-Kohlrabi-Minz-Ragout

rosmarin_roestis

Für die Kartoffelröstis oder -puffer werden zunächst Kartoffeln gerieben und diese dann ausgepresst, dass das Kartoffelwasser und die Stärke (der weiße Schaum) austritt. Dadurch werden die Röstis später knuspriger. Vermengt mit einem Ei, einem Esslöffel Mehl, fein gehackter Zwiebel, einer Prise Salz, etwas Muskat und fein gehacktem Rosmarin entsteht so eine teig-artige Masse, die in der Pfanne mit etwas Butter oder Öl von beiden Seiten goldbraun gebraten wird. Alternativ kann anstelle des Rosmarins auch ein anderes Gewürz oder Kraut verwendet werden, zum Beispiel Thymian, Oregano oder Kümmel.

lamm2

Das Lammfilet kommt nach einem kurzen, scharfen Anbraten in den Ofen: 30 Minuten bei 80 Grad Celcius, dann sollte die Kerntemperatur zwischen 55 und 60 Grad Celsius betragen, so dass das Fleisch zartrosa ist. Anschließend wird das zarte Fleisch in einer Pfanne mit schäumender Butter, Thymian und Sesam aromatisiert.

Für das Gemüse-Minz-Ragout wird eine klassische Béchamel-Soße angesetzt, sprich: Butter und Mehl anrühren und mit Milch solange rühren, bis eine weiße Soße entsteht. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer – oder wie in diesem Fall: mit frischer Minze – würzen und darauf achten, dass alles schön flüssig bleibt. Anschließend das bissfest gerate Möhren- und Kohlrabi-Gemüse in die Soße geben. Fertig.

Anschließend werden das Lammfilet zusammen mit einem Rosmarin-Rösti und etwas Gemüse-Minz-Ragout serviert.

Crêpes mit Vanille-Mango-Mus und Cranberrys

mango_eierkuchen

Zum Abschluss gibt es die klassischen Eierkuchen in leicht abgewandelter Form: Das Mark einer Vanilleschote kommt zusammen mit saurer Sahne, die in diesem Fall die Milch ersetzt, in den Crêpes-Teig. Besonders fluffig wird die Masse, wenn zusätzlich steif geschlagenes Eiweiß darunter gehoben wird. In der Pfanne entstehen so sehr lockere und luftige Eierkuchen, die anschließend mit dem Mus einer reifen Mango und getrockneten Cranberrys serviert werden und so diese dreigängige Gaumenfreunde krönen.

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>