Pasta mit Chili-Zitronen-Lachs

Pasta mit Chili-Zitronen-Lachs

Die Zubereitung von Pasta-Gerichten hat den Vorteil, dass man während des Nudelnkochens die Beilage bzw. Soße zubereiten kann. Sind die Nudeln bissfest gegart, sollte das Gericht bereit zum Servieren sein. So ist es auch bei diesem einfachen Rezept, das Pasta mit saftigem Lachs vereint.

Die Hartweizennudeln nach Anweisung zubereiten, also die gewünschte Menge für ca. 10 Minuten in kochendem Wasser mit etwas Salz garen. Sind die Nudeln im Wasser, kommt zeitgleich etwas Olivenöl und ein frisches Stück Lachsfilet mit der Hautseite in die heiße Pfanne. Der Lachs wird nun – mit Chili-, Zitronenscheiben und Pfeffer – bei mittlerer Hitze langsam gegart. Kurz bevor die Nudeln gar sind, das Lachsfilet wenden und die Pfanne vom Herd nehmen.

Die Nudeln auf einem Teller anrichten und die zerteilten Lachsstücke sowie die Chili- und Zitronenscheiben darauf verteilen.

Guten Appetit!

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>