Champignon-Gulasch

Champignon-Gulasch

Muss Gulasch immer Fleisch enthalten? Pute, Schwein, Rind müssen es schon sein, oder?  – Nein, es gibt eine schmackhafte Alternative zu den Fleischwürfeln mit Soße: Champignons haben Biss und sorgen in Kombination mit Zwiebeln und pfeffriger Soße für ein vegetarisches Gericht, das mit Reis, Nudeln oder Kartoffeln eine gesunde Hauptmahlzeit darstellt.

Zutaten

  • braune Champignons (sie bringen Farbe in die Soße und sind aromatischer als weiße)
  • Zwiebeln
  • Butter bzw. Öl
  • gelbe Paprika (für die Optik)
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie zum Garnieren

Zubereitung

  1. Zwiebeln würfeln und in einer heißen Pfanne in heißem Fett glasig dünsten.
  2. Währenddessen die Pilze und Paprika je nach Größe vierteln/halbieren bzw. würfeln.
  3. Zwiebeln herausnehmen; die Pilze und Paprika in derselben Pfanne anbraten.
  4. Wenn die Pilze leicht geröstet sind, werden die Zwiebeln untergemischt. Bei geringer Hitze weitergaren
  5. Nun etwa 100 ml leicht gesalzenem Wasser ablöschen und etwas einköcheln, so dass eine sämige Soße entsteht (Hinweis: Die Zwiebeln bringen – je nach Menge und Garzeitpunkt – wie bei jedem Gulasch die Sämigkeit).
  6. Abschließend pfeffern und mit gehackter Petersilie – fehlt leider auf dem Foto – garnieren.

 

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>