Blätterteig-Pizza mit Brokkoli und Feta

Blätterteig-Pizza mit Brokkoli und Feta

Es muss nicht immer Tiefkühlpizza sein. Auch belegte Hefefladen oder der alternative Quark-Öl-Teig nehmen oft viel Zeit der Vorbereitung in Anspruch. In weniger als 30 Minuten ist die Blätterteig-Pizza fertig. Mit Brokkoli, Feta und Tomaten ist sie gesund, knackig und knusprig zugleich.

Im ersten Schritt ist der Brokkoli zu waschen und in kleine Röschen zu schneiden. In kochendem und gut gesalzenem Wasser (dadurch erhält der Brokkoli sein kräftiges Grün) wird das Gemüse ca. 2 bis 4 Minuten blanchiert. Es sollte noch schön knackig, aber bissfest sein. Anschließend aus dem Topf nehmen und abdampfen lassen.

Derweil rollt man einen handelsüblichen Blätterteig (für Gebäck u.ä.) aus und bestreicht ihn mit Tomatensoße und Gewürzen (z.B. Pfeffer, Oregano, Chili). Die Brokkoliröschen werden nun auf dem Teig zusammen mit halbierten Cherry-Tomaten und zerbröseltem Feta-Käse verteilt.

Alles kommt für ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze in den Ofen. Es darf nicht zu heiß sein, weil sonst der Blätterteig verbrennt. Wenn der Teil gut aufgegangen ist und Käse wie auch Brokkoli leichte Röstung angenommen haben, ist die Blätterteig-Pizza fertig. Guten Appetit!

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>